Sie befinden sich hier: 

Wissenswertes zu Blutwurz

Hier stellen wir Ihnen den berühmten Blutwurz etwas näher vor:

 

Blutzwurz Blutwurz (Potentilla erecta Raeusch, Potentilla tormentilla Stokes)

Pflanzen-Namen: (Potentilla erecta Raeusch, Potentilla tormentilla Stokes)

Blütezeit: Mai - August

Sammelzeit: In den Sommermonaten. Wir finden die Pflanze auf trockenen Waldwiesen, auf Heiden und Mooren. Verwendet werden die Wurzeln.

Allgemeines: Der Wurzelstock ist walzenförmig oder knollig, beim Brechen der Wurzel ist sie innen weiß, färbt sich aber bald lachs- oder fleischrot. Die mehrgabligen, ästigen Stengel werden bis zu 50 cm lang und sind dünn behaart; die Blätter sind lanzenförmig. Die Blüte ist langgestielt und von gelber Farbe. Die Wurzel hat eine stark zusammenziehende Wirkung.

 

 

Anwendung: Die Wurzel hat, wie schon erwähnt, mit ihrem hohen Gehalt an Gerbstoffen eine zusammenziehende Wirkung, wahrscheinlich wirkt sie auch bakterienhemmend. Innerlich genommen wirkt sie bei akuten Entzündungen im Magen-Darm-Trakt.

(Auszug aus einem alten Kräuterbuch aus dem Jahre 1673)

Schon von Hildegard v. Bingen und Pfarrer Kneipp wurde die Blutwurz als Hausmittel empfohlen.

 

Aktuelle Meldungen

Seite
1 234567»
19 Treffer

Goldregen für Liebl

Bei dem jährlich stattfindenden Wettbewerb um die besten Destillate konnte die Brennerei Liebl mehrere hervorragende Auszeichnungen erreichen.

» weitere Informationen

Brennerei Liebl in Hamburg

Wir sind auf der Hamburger Leitmesse für Gastronomie vertreten und freuen uns, Ihnen unsere prämierten Produkte vorstellen zu dürfen!
Die Brennerei Liebl ist regelmäßig auf Messen vertreten..
» zur Messeübersicht

Neue Produkt-Serie

Kein Likör und kein Brand - jedoch von beidem das Beste!
» Entdecken Sie unsere neue Produkt-Serie "Frucht +"


Seite
1 234567»