Sie befinden sich hier: 
22.10.2014

Stolz auf die eigene Whisky-Identität

Gerhard Liebl setzt in Bad Kötzting mit dem ersten Single Malt Whisky des Bayerischen Waldes auf Qualität. Entscheidend dafür ist das Fass-Management.

Sich mit Spirituosen und speziell mit dem Bad Kötztinger Whisky zu befassen, kann anstrengend sein, wenn man Gerhard Liebl als Gegenüber hat – anstrengend im Sinne von lehrreich wohlgemerkt! Denn der Inhaber der Spezialitäten-Brennerei und Whisky-Destillerie Liebl serviert dem Besucher seiner Produktionsstätte und seines Fasslagers eine Fülle von Informationen, die ein Buch füllen könnten.

Weitere Bilder


Herzstück Destilieranlage